"Über den Tellerrand kochen"

19.10.2020


Wir wollen eine Woche lang mit männlichen Jugendlichen mit Migrationshintergrund bzw. Fluchterfahrung gemeinsam die Grundlegenden

Methoden und Fertigkeiten in der Küche erarbeiten und Gerichte aus unterschiedlichen Kulturen kochen. Wir wollen den Familien zeigen, dass sie ihren Söhnen in der Küche vertrauen können, um somit eine freie, persönliche Entfaltung über die kulturellen und geschlechtlichen Rollenbilder hinweg zu ermöglichen.