Jugendintegrationskurse

Deutsch lernen - Perspektive gewinnen!

                                     
Mit einem Deutschtraining für 16- bis 26- jährige Zuwanderinnen und Zuwanderer wird das Leben in Deutschland einfacher. 

 

Das Akademische Bildungs-Center e.V. unterstützt Sie im Jugendintegrationskurs nach besonderem Lernkonzept.

Das Programm:

- Kleine, effektive Gruppen bis zu 12-15 Teilnehmer

- Insgesamt ein Kontingent von 1.000 Unterrichtseinheiten:

- Basiskurs à 300 Unterrichtseinheiten

- Aufbaukurs A à 300 Unterrichtseinheiten

- Aufbaukurs B à 300 Unterrichtseinheiten

- Orientierungskurs über Geschichte, Politik und Kultur in Deutschland à 100 Unterrichtseinheiten

 

Wer schon Deutsch spricht, kann in einem höheren Modul beginnen. Dafür gibt es einen zweistufigen Einstufungstest (schriftlich und mündlich).

 

Ihre Vorteile im Jugendintegrationskurs:

  • Sie lernen, sich in allen wichtigen Bereichen des täglichen Lebens zu verständigen.

  • Ihr Unterricht findet in kleinen Gruppen mit 10 bis 15 Gleichaltrigen statt.

  • Aktuelle und interessante Unterrichtsthemen machen Spaß und steigern die Motivation.

  • Eine Praxisphase im 8. Kursabschnitt gibt Ihnen die Möglichkeit zur Anwendung der bereits erworbenen Kenntnisse in authentischen Situationen.

Für wen eignet sich der Jugendintegrationskurs?

- Nicht mehr schulpflichtige Migrantinnen und 

- Migranten zwischen 16 und 26 Jahren

- Aussiedlerinnen und Aussiedler

- Deutsche mit Migrationshintergrund

- EU-Bürgerinnen und Bürger

- Ggf. Asylbewerber im Asylverfahren und Geduldete

 

Förderfähigkeit und Zulassungen:

 

Informationen und Förderungen erhalten Sie:

- bei der Ausländerbehörde

- beim Jobcenter

- beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

 

Haben Sie noch keine Zulassung? Kein Problem, dann helfen wir Ihnen bei der Antragstellung.

 

Abschluss:

- Integrationskurse à DTZ-Prüfung (Deutschtest für Zuwanderer) von TELC

- Orientierungskurs à Leben in Deutschland-Prüfung vom BAMF